Einmal Airedale Terrier – immer Airedale Terrier

Was gibt es Schöneres als einen Airedale Terrier ?
Nur zwei oder mehr Airedale Terrier!

X-Wurf - geboren am 31.12.2020

von

Dee Juniper von Erikson

und

Ulix tom Kyle

 

Unsere Airedale Welpen werden bis zur Abgabe bestens sozialisiert und vor allem vollwertig, naturnahe ernährt.
( BARF – Ernährung mit rohem  Fleisch, Fisch, Fleischknochen, rohem püriertem Gemüse, Obst, Pseudogetreide frisch gemahlen, kalt gepressten  Ölen…) Mehr dazu unter

Wissenswertes

 

Ahnentafel der kommenden Welpen... mit freundlicher Unterstützung von

http://www.working-dog.eu

 

15.Tag: Bei unseren Airedale Terrier Welpen haben sich nun die Augen und Ohren geöffnet. So kommt immer mehr Bewegung in die Wurfkiste! Inzwischen liegen die Welpen gern unter den Abstandsbrettern der Wurfkiste - vielleicht denken sie, es könnte dort sicherer sein? Eine Art Hölle?

Mutti Dee Juniper liegt auch immer öfter nehmen der Kiste, beobachtet und ruht sich von den anstrengenden Pflegemaßnahmen und der Fütterung ihrer Kleinen aus.

 

 

9.Tag: Unsere Airedale Terrier Welpen nehmen Tag für Tag allmählich an Gewicht zu. Der Tagesablauf der Kleinen hat sich noch nicht so viel anders geändert als nach der Geburt. Noch schlafen sie sehr viel, saugen-trinken, pullern und käckern...nur die Zeitabstände zwischen den Mahlzeiten haben sich etwas verlängert!

 

2. Tag: Unsere Airedale Terrier Welpen aus dem X-Wurf wurden in der Silvesternacht geboren. Mama Dee Juniper von Erikson und den Kleinen geht es sehr gut. Noch besteht der Tagesablauf aus schlafen, saugen, pullern, käckern und Geräusche machen. Juniper liegt bewährt ganz geduldig bei ihren Welpen - nährt und putzt sie.

coole Schlafstellung